Armenier-RheinMain/Armenische Kirche

  • Willkommen

    Willkommen! Hier bekommen Sie Informationen über die Armenier und die Armenische Kirche sowie über das Gemeindeleben und die Aktivitäten unserer Gemeinden in RheinMain-Gebiet.

    Բարի գալուստ: Այս Կայքէջում կը ստանաք տեղեկութիւններ Հայութեան եւ Հայ Եկեղեցու, ինչպէս նաեւ Հռենոս/Մայն Երկրամասի համայնքային կեանքի եւ ձեռնարկների մասին:

  • Mitglied werden

  • Gallery

    hanau-weihnachten-2009-offenes-buffet osterfeier-06 voices-of-artsakh-konzert-24 weihnachtsbasar-2008-2 weihnachtsbasar-2008-5 hl-ostermesse-02
  • Besucherstatistik

    Heute: 106
    Gesamt: 137347
  • Kontakt

  • Impressum

  • « | Home | »

    Ostern in Jerusalem-Gruppenreise

    OSTERN IN JERUSALEM
    Einmalige Gelegenheit
    Osterfest in Jerusalem zu erleben
    03. – 10. April 2018

    Liebe Freunde,

    ich beabsichtige, nächstes Jahr zwischen 3. und 10 April eine Pilgergruppenreise in die Heilige Stadt Jerusalem zu organisieren. In Jerusalem feiern die Armenier das Osterfest mit dem alten julianischen Kalender gemeinsam mit den anderen orthodoxen Kirchen. 2018 feiert man das Osterfest mit dem neuen gregorianischen Kalender am 1. April und mit dem alten julianischen Kalender am 8. April.

    Jerusalem ist Wiege des christlichen Glaubens. Hier begegnen sich die Geschichte und die Gegenwart und die Geschichte wird gegenwärtig. Hier wird die biblische Geschichte nicht erzählt, sondern erlebt.

    Die Anziehungskraft von Jerusalem brachte bereits in den ersten Jahrhunderten nach Christus auch viele armenischen Pilger in die Heilige Stadt. Zwischen 4. und 8. Jahrhunderts bauten und errichteten die Armenier sehr viele Kirchen und Klöster im Heiligen Land. Im Jahre 638 wurde das armenische Patriarchat gegründet.

    Die Knotenpunkte des armenischen Lebens sind das armenische Viertel in der Altstadt von Jerusalem sowie die Kathedrale „Surp Hagop“ im Zentrum des armenischen Viertels.

    Die Gruppenreise im April 2018 bietet eine einmalige Gelegenheit, die Osterzeit in Jerusalem zu verbringen und die besonderen Karwoche-Gottesdienste der armenischen und auch anderen Kirchen zu erleben und den Segen Gottes am Tag des Festes der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus in der Grabeskirche zu empfangen. Sie bietet die Möglichkeit, eine der ältesten armenischen Diasporagemeinden zu besuchen.

    Für Einzelheiten und bei Fragen stehe ich unter vardaser@web.de bzw. der Rufnummer 06181/2998987 gern zur Verfügung.

    Herzliche Segenswünsche
    Hayr Serovpe

    Topics: Veranstaltung | Keine Kommentare »

    Comments

    *